Mittwoch, 8. August 2012

[DIY] Hello Kitty zieht auch mit ein ^.^

Tagchen :)

Schon vor einigen Tagen wenn nicht sogar Wochen *hust* hab ich dieses Bildchen für´s Puschi-Zimmer gemalt.

 Ich hatte euch ja schon die Disney-Bilder gezeigt, aber da hatte ich´s nur beschrieben und ich dachte mir, bei diesem Bild mach ich mal Fotos von meinen Arbeitsschritten :)

Jetzt geht´s los *_*

Zuerst habe ich mir ein Bild vom Kätzchen gegoogelt und ausgedruckt, dann recht eng ausgeschnitten, damit´s von hinten in den Rahmen passt :)






Dann klebt ihr die Schablone mit 2 Tesastreifen fest, damit sie nicht mehr verrutschen kann :)


Jetzt nehmt ihr das Bild so in die Hand, wie ihr auch später drauf schaut und haltet es gegen eine Lichtquelle. Da ich das Bild nachmittags gemalt habe, halte ich es gegen´s Fenster :)


Nun könnt ihr sehr gut mit Bleistift die Umrisse nachzeichnen und durch den Tesa verrutscht es ja auch nicht :D

Wenn ihr die Umrisse gezeichnet habt, könnt ihr die Schablone wieder raus machen. Also, ich mach das jedenfalls. Ihr könnt sie aber auch bis zum Schluss drin lassen, dass ist total egal :)

Dann schnappt ihr euch eure Farben, mit denen ihr das Bild ausmalen wollt. In meinem Fall sind dies Acrylfarben. Genausogut könnt ihr das Bild aber auch mit Wasserfarbe, Filzstiften...etc. ausmalen :)


Am Ende sah das Bild dann so aus:


Da mir der Hintergrund aber zu weiß und trist war, habe ich diesen auch noch bemalt. Davon hab ich allerdings vergessen ein Bild zu machen *looool* Ich bin und bleib halt ein Halbhirn XD

Vielleicht reich ich´s noch nach...wenn ich´s net wieder vergesse *rotwerd*

Ich hoffe, euch hat mein kleines "Tutorial" gefallen :) Und ich denke, ich hab die liebe Steffi damit auch noch mal an den Trick mit dem Tesa erinnert *gnihihi*

Ich wünsch euch noch einen schönen Abend ♥


Kommentare:

Sui♥ hat gesagt…

Ganz ganz toll! *-*

Und ich bin immer noch von der "kleb die Vorlage hinter den Rahmen" Methode begeistert xD

FräuleinMoon hat gesagt…

hihi süß